Über mich

Foto: Axel Hebenstreit - Lichtseelen.com
Foto: Axel Hebenstreit - Lichtseelen.com

 

Es ist immer schwierig, etwas über sich selbst zu erzählen :)

 

Vor einigen Jahren war ich in einer schwierigen Lebenssituation und hatte mit allerlei psychischen Konflikten und dadurch auch körperlichen Symptomen und Schmerzen zu kämpfen. Ich rannte von einem Arzt zum Anderen, bis ich mir endlich eingestehen musste, dass die Ursache ganz wo anders zu suchen ist.

 

Leider war es unmöglich, halbwegs zeitnah einen Termin bei einem  Psychotherapeuten zu bekommen. Davon, dass es darauf spezialisierte Heilpraktiker gibt, wusste ich damals noch gar nichts. Also suchte ich nach alternativen Methoden. In dieser Zeit kam ich das erste Mal in den Genuss einer ganzheitlichen Massage.

 

Erst durch die ganzheitliche Massage konnte ich wieder ins Fühlen kommen. Erkennen, was der Körper mir zu sagen hat. Lernen, meinen Körper zu lieben und zu akzeptieren wie er ist.

Das hatte so gar nichts mit den sonst angebotenen 20-Minuten-Massagen oder Wellnessmassagen im Urlaub zu tun! Und ich durfte lernen, wie gut es sich anfühlt, wenn man Hilfe zur Selbsthilfe bekommt, keine schlauen Ratschläge.

 

Allmählich erkannte ich, dass es nicht der Sinn meines Lebens ist, 5 Tage die Woche von früh bis spät mit Buchstaben und Zahlen zu jonglieren. Ich wollte mit Menschen arbeiten, nicht mit e-mails und Telefonstimmen. In Echt.

 

Da machte ich mich auf den Weg diesen Wunsch Realität werden zu lassen. Ich machte viele (Selbst)-Erfahrungen, die Einen hilfreich, die Anderen weniger und es wurde immer deutlicher, was ich genau möchte und was meine Aufgabe ist.

 

Allerdings ist es eine ziemliche Grauzone, in der sich die psychologischen Berater tummeln. Man darf nur mit psychisch gesunden Menschen arbeiten. So lautet das Gesetz. Aber woher soll das jemand wissen, der nicht gelernt hat, eine Diagnose zu stellen? Und ganz ehrlich, wo ganz genau ist die Grenze? Was ist "gesund", was nicht? Das war mir zu heiß. Wenn ich etwas mache, dann richtig.

 

Daher beschloss ich, die Überprüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie abzulegen, um ganz offiziell die Heilerlaubnis zu erlangen. Die Vorbereitung darauf und eine Ausbildung in ganzheitlicher Bild-und Gestalttherapie machte ich beim Internationalen Forum für ganzheitliche Psychotherapie in Gilching.

 

Aber ich wollte ja auch unbedingt mit Massagen arbeiten! Daher ging ich bei Carlos Miranda, einem Heilpraktiker der diese Form der Holistischen Massage seit vielen Jahren in seiner Praxis anwendet und auch Ausbildungen darin anbietet, "in die Lehre", um weitere Techniken zu erlernen. Wenn Sie mehr über seine Ausbildungen wissen möchten, schauen Sie gerne auf die Seite: www.maokea-holistic-bodywork.com

 

Durch eine Ausbildung zur Trainerin für Sportrehabilitation konnte ich mir bereits zuvor einiges Wissen über Anatomie, Sportverletzungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates und die Zusammenhänge und Funktionsweise der Muskeln und Gelenken aneignen. 

Nun darf ich dieses Wissen in meine Massagen einfließen lassen.

 

Ich bin Pferdewirtin/Schwerpunkt Reiten (FN) mit Erfahrung in der Ausbildung von Pferd und Reiter bis zur schweren Klasse. Ich übe den Beruf nicht mehr aus und reite nur noch hobbymäßig, biete aber qualifizierten Reitunterricht im Rahmen meines Coachings für Reiter an.